Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Busraser´s Gästebuch

Busraser´s Gästebuch
( 81 Personen sind seit dem 12.März 2006 eingetragen. )


Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Bild oder Datei: (Max. 50MB)
Ihr Kommentar:




49) hairnet aus mancunia schrieb am 19.Februar 2009 um 22:31 Uhr:
--
abend D

http://www.busraser.de/Bilder%20Audi/105_0530.JPG

was ist motorrad im photo bitte

danke

tschuss


48) Rian Kemp aus London. schrieb am 1.Februar 2009 um 20:46 Uhr:
--
Tach !

The link for Retro-Rides is now www.retro-rides.org.uk or you can use: www.retro-rides.proboards86.com
The link you have is to the .com we had before.

Cheers,
Rian (Grizz) Owner of a 1963 Taunus Transit FK1250 in London.

47) Dave aus Borgholzhausen schrieb am 19.Dezember 2008 um 07:12 Uhr:
--
Erstmal eins vorweg Mark, Mit modernen Reifen, funktionierenden Stössdämpfer und richtig eingestellte Bremsbeläge gibt es eigentlich kein Grund auf Scheiebenbremsen umzubauen. Mit uralte LKW reifen und 40 Jahre alte Stoßdamper werden dir Scheiebenbremsen nicht wirklich nach vorne bringen.

Die H Zulassung erlaubt einige Umbauten wenn es die Sicherheit dient, Gurte, Scheibenbremsen, H4 leuchten usw am besten spricht man mit den TÜV Ingineur bevor mann anfängt zu schrauben...

Und nun zu der eigentliche Frage. So ohne wieteres is ein Umbau nicht möglich, es kommt darauf an was du selber für möglichkeiten hast. Ich habe einen FK achse mit modifizierten Achschenkel vom MKI umgebaut und wollte das ganze eigentlich in meinen 63er 24 V im Winter einbauen aber werde die komplette Vorderachse jetzt von MKII 2,8er Granada umbauen damit ich auch vernünftige Federn bekommen.

In Frühling bin ich schlauer aber es sieht ganz gut aus...einen Plug & play methode wie beim T1 gibt es nicht für den FK leider....

Da du quasi fast um die Ecke wohnst kannst du gerne vorbeischauen um die Umgebauteachse mal anzuschaeun,

Gruß,
Dave

46) Mark Rascher aus Herford schrieb am 9.Dezember 2008 um 13:26 Uhr:
--
Hallo, ich habe heute Euer Forum gefunden, endlich mal eins zum Fk.
Ich habe mal eine Frage und zwar möchte ich meinen FK1250 von 1964 oder 1965, muss ich gleich mal nachsehen, nun endlich restaurieren und würde ihn im Zuge dieser Maßnahme gerne vorne auf Scheibenbremsen umrüsten. Gründe: Optik,Sicherheit etc. - Vielleicht mache ich das auch vorne und hinten. Nun meine Frage, hat das jemand von Euch schonmal gemacht, bzw. generell Bilder dazu? Das wäre echt super hilfreich. Was ist zu beachten und auch über Tipps würde ich mich ggf. sehr freuen.

Viele Grüße
Mark

45) Thorsten aus de schrieb am 21.Juli 2008 um 23:11 Uhr:
--
Na ,Chantal das wird wohl kaum besser mit einer AHK.Da gibt`s ja schöne Fahrradträger zum aufklemmen....aber du wirst keine AHK finden.Die ist ähnlich schwer zu finden wie 'ne gute Lenkung.

Viel Spass! Thorsten

44) Chantal aus Münster schrieb am 13.Juli 2008 um 22:45 Uhr:
--
Hallo, liebes Forum, nachdem dass mit den Gepäckträgern nicht so zu meiner Zufriedenheit funktioniert hat, habe ich mir nun etwas neues einfallen lassen...eine ANHÄNGERKUPPLUNG. Weiss jemand von Euch, ob es neue, oder alte Modelle für den Fk1250 gibt, ob man Adapter braucht, welche Hersteller es gibt und wenn es etwas gibt, wo das preislich dann liegt??
Vielen Dank für Eure Hilfe.

43) chantal aus münster schrieb am 30.Mai 2008 um 13:05 Uhr:
--
Hallo,
ich habe auch einige Fragen zu meinem Taunus Transit von 1964. Ich würde im Sommer gerne eine Tour durch Frankreich & Spanien unternehmen und suche dafür Gepäckträger.
1. Einen Heckgepäckträger für eine alte Vespa - Gibt es da etwas, damit ich eine Vespa mitnehmen kann, vielleicht etwas altes wie für einen VW-Bulli oder etwas modernes, universelles?

2. Wenn das erste nicht geht möchte ich doch zumindest einen Heckgepäckträger montieren, mit welchem ich 2 Fahrräder transportieren kann, gerne ein altes Fabrikat, oder wenn es da nichts gibt auch wieder etwas modernes, gibts da etwas?

3. Die dritte Frage bezieht sich auf
einen Dachgepäckträger wie man ihn von einem VW-T1 kennt, oder aus diesem Forum von dem schönen orangen Bus. Mein Transit hat allerdings ein Hubdach, so dass der Dachgepäckträger nur im hinteren Drittel des Fahrzeuges Platz finden würde.

4. Woher habt ihr denn diese coolen kleinen silbernen Spiegel, anstelle der großen Aussenspiegel?

5. Letzte Frage , ist wie bei Nadja darauf bezogen, dass ich auch jemanden suche, der einen Taunus gut und verhältnismäßig preiswert lackiert, das wäre echt toll. Mir schwebt da eine Martini-Racing Lackierung vor.

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus und über Kontaktnummern würde ich mich freuen, damit ich meine Fragen nicht immer ins Forum stellen muss.
Gruß Chantal

42) Nadja aus Jena schrieb am 24.April 2008 um 20:30 Uhr:
--
Fahre einen Ford Taunus Transit FK 1250 und brauch dringend Ersatzteile und ein Lackierer wär irgendwann auch nicht schlecht! Kann mir jemand helfen?


Diese Seite wurde 15.672 mal aufgerufen, davon 83 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 11